REACH Auskunft

Aufgrund der EU-Chemikalienverordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) bestehen für die Lieferkette eine Registrierungs- und Auskunftspflichten zu besorgniserregenden Stoffen. Zu den besorgniserregenden Stoffen zählen insbesondere CMR-Stoffe, d.h. Stoffe, die krebserregend, mutagen oder fruchtschädigend sind, PBT-Stoffe (persistent, bioakkumulierbar und toxisch) und vPvB-Stoffe (sehr persistent und sehr bioakkumulierbar).
Durch die Art unserer Produkte und da wir teils auch als „nachgeschalteter Anwender“ firmieren, bestehen für uns keine Registrierpflichten. Gemäß Artikel 33 der REACH-Verordnung haben wir jedoch Auskunftspflichten für unsere Erzeugnisse.

Auskunftspflicht für Erzeugnisse gemäß Artikel 33

Die Auskunftspflicht bezieht sich auf besorgniserregende Stoffe, die in einer SVHC-Liste (Candidate List of Substances of Very High Concern for authorisation) von der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) veröffentlicht werden. Gemäß Artikel 33 der REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 müssen Lieferanten von Produkten (Erzeugnisse) über Stoffe aus der „Kandidatenliste“ folgende Informationen zur Verfügung stellen:

• Name/n des bzw. der Stoffe/s
• Informationen, die für eine sichere Verwendung des Erzeugnisses benötigt werden

Hier finden Sie die SVHC-Liste:
http://echa.europa.eu/chem_data/authorisation_process/candidate_list_table_en.asp

Um unseren Kunden immer die aktuellsten Informationen zu den SVHC-Stoffen zur Verfügung stellen zu können, erhalten Sie von uns selbstverständlich auf eine artikel-/ produktbezogene Anfrage die gewünschte Information gemäß Artikel 33 der REACH-Verordnung. Bitte teilen Sie uns in einem solchen Fall unsere Artikel-Nummer mit, für die Sie die Informationen zu den SVHC-Stoffen benötigen. Eine diesbezügliche Anfrage richten Sie bitte an diese E-Mail-Adresse: info@schwaiger.de

Auskunftspflicht für Zubereitungen gemäß Artikel 31

Die Auskunftspflicht für Zubereitungen (Gemenge, Gemische oder Lösungen, die aus zwei oder mehr chemischen Stoffen bestehen) z.B. Klebstoffe, Kontaktsprays, Bildschirmreiniger, Ätzmittel, Öle, Farben usw. wird über das Sicherheitsdatenblatt erfüllt. Diese Sicherheitsdatenblätter werden von uns Online zur Verfügung gestellt und können von Ihnen kostenlos heruntergeladen bzw. ausgedruckt werden. Sie können aber auch die Sicherheitsdatenblätter per E-Mail unter info@schwaiger.de anfordern.

Hinweis

Unsere Erklärungen zu Artikel 33 beruhen auf dem gegenwärtigen Wissensstand und den Aussagen unserer Lieferanten und Hersteller. Diese Aussagen erfolgen in gutem Glauben und sind ungeprüft.
Die bei uns hinterlegten Sicherheitsdatenblätter (Artikel 31) sind Eigentum der jeweiligen Lieferanten und Hersteller. Wir übernehmen daher weder eine ausdrückliche noch eine stillschweigende Garantie oder Gewährleistung oder sonstige Haftung im Zusammenhang mit den Auskünften gemäß Artikel 33 und Artikel 31.